26.04.17 || [O-H-V konkret!] Erfolgreich digitalisieren! Chancen und Risiken der Digitalisierung am Beispiel der Fertigungsprozesse der Metallindustrie

Gemeinsam mit dem Projekt Standortmanagement und –profilierung des RWK O-H-V lädt die FLAMMSYSCOMP GmbH am
11. Mai 2017 ab 10 Uhr zur Veranstaltung „[O-H-V konkret!] Erfolgreich digitalisieren! Chancen und Risiken der Digitalisierung am Beispiel der Fertigungsprozesse der Metallindustrie“ an ihren Unternehmenssitz nach Hennigsdorf ein.

„Vollautomatisch in die Zukunft? Was bringt die Digitalisierung dem Mittelstand?“ lautet der Titel eines moderierten Gesprächs mit Thorsten Ladwig, Geschäftsführer der FLAMMSYSCOMP GmbH und Andreas Leske, Geschäftsführer von ASL Automationssysteme Leske GmbH.  Diana Zeitschel vom Innovationszentrum Moderne Industrie (IMI) Brandenburg wird über „Automatisierung und Digitalisierung als Herausforderung für KMU“ referieren und das IMI mit seinen Beratungs- und Dienstleistungsangeboten vorstellen.

Abgerundet wird die Veranstaltung durch das Angebot eines geführten Rundgangs durch das Unternehmen.

Die Veranstaltung bietet  die Möglichkeit, sich mit den Referenten und anderen teilnehmenden Unternehmen auszutauschen und Chancen der Digitalisierung auch Ihres Unternehmens zu erörtern. Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie im Einladungsflyer und im Anmeldeformular.